Sprache / Language

Loading...

Foochow Arsenal Wan Nien Ching 1/700

Foochow Arsenal Wan Nien Ching

Box Art Foochow Arsenal Wan Nien Ching


  Modell  Foochow Arsenal Wan Nien Ching 
  Kithersteller  Oceanmoon  
  Material  Resin  
  Betreiberland  China  (China:) Chinesische Flugzeuge
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  Segelschiff Pre1914  (Schiff:) Geschichte chinesische Marine http://rwhiston.wordpress.com/2010/03/18/2/ und folgende; C2.Chin-Jap Krieg: http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=101&t=75151
(Schiff:) http://www.navypedia.org
(Schiff:) Navies
  Scale  1/700  
  TextDE  Auszug aus dem Aufsatz von Lars Scharff, Modellmarine(1014):

Die chinesische Sloop Wan Nien Ching (萬年清, Wannianquing) war das erste dampfgetriebene Kriegsschiff, das in China gebaut wurde und das erste Schiff, das von dem Fuzhou (Foochow) Arsenal gebaut wurde. Das Schiff war dafür konzipiert, in Friedenszeiten als Transportschiff und in Kriegszeiten als Sloop (Korvette/Kanonenboot) zu dienen, weshalb es relativ schnittig gebaut und stark bewaffnet war, aber auch einen Laderaum hatte.

Das Fuzhou Arsenal wurde mit Hilfe von französischen Beratern aufgebaut, weshalb wohl auch der französische Aviso 2. Klasse Lamotte-Picquet (La Motte-Picquet), der 1858-59 gebaut worden war, als Vorbild gedient haben soll. Die Wan Nien Ching fiel aber deutlich größer aus und erhielt statt zwei 16 cm-Geschütze zehn Geschütze. Das Ergebnis war eine typische Sloop/Glattdeckkorvette der 1860er. Die Bewaffnung bestand nicht aus überschweren Geschützen auf Pivotlafetten (wie z.B. bei der US Navy), sondern aus leichteren Kalibern auf der Breitseite (wie bei der Royal Navy). Für den Bau wurde die Maschine und die Spanten importiert. Das Schiff war von seiner Auslegung bald veraltet, was wohl der Grund war, warum sie 1881 zum Transportschiff mit Kabinen und größeren Ladebaum umgebaut wurde. Dabei erhielt sie auch eine neue, in Fuzhou gebaut, Maschine.

Die Wan Nien Ching war 76,2 m lang, 8,9 m breit und verdrängte 1450 t. Der Antrieb erfolgte über zwei Kessel und eine Zweifachexpansionsdampfmaschine mit 600 PS, womit 12 kn erreicht wurde, bzw. eine Barketintakelage.

Bewaffnung
12 Kanonen (Kaliber ?) oder 6 Kanonen (14 cm ?)

Die Wan Nien Ching wurde 1868-69 vom Fuzhou-Arsenal gebaut und diente bei der Fukien Flotte. 1874 diente sie dazu, einen Aufstand auf Taiwan niederzuschlagen. 1881 wurde sie, wie oben schon erwänt, in Fuzhou zum reinen Transportschiff umgebaut. Die Wan Nien Ching sank am 20. Januar 1887 als sie vor Anker im Nebel von dem britischen Frachter Nepal geramt wurde. Dabei wurden 114 Mann der Besatzung getötet. 
  BaseVehicle  Schiff  

Vergleichbares in dieser Kategorie

Einzelnachweise

Referenzen(1014) Lars Scharff, Modellmarine Wan Nien Ching in http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5080:oceanmoon-chinesische-sloop-wan-nien-ching-1700&catid=484:oceanmoon


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur