Sprache / Language

Loading...

Junkers Ju 352

  Modell  Ju 352 
  Basistyp  Ju52  
  Kithersteller  Mach2  (Mach2:) http://www.mach2.fr/index2fr.htm
  Material  Plastik  
  Hersteller  Junkers  
  Herstellerland  Deutsch  (Deutsch:) RLM-Liste
  Betreiberland  Deutsch  
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  Transporter Wk2  (Transporter:) Transportflugzeug
  Scale  1/72  
  TextDE  Die Junkers Ju 352 Herkules war ein dreimotoriges Transportflugzeug des deutschen Herstellers Junkers Flugzeug- und Motorenwerke. Ihr Erstflug fand am 18. August 1943 auf dem Fliegerhorst Fritzlar statt. Die beiden ersten Maschinen der Serienfertigung wurden ab Juli 1944 im Sonderkampfverband KG 200 eingesetzt. Der weitere Einsatz erfolgte bei der Großraumtransportstaffel ab Januar 1945 und der FdF (Fliegerstaffel des Führers). Als Bewaffnung waren zwei MG 151/20 in einem Drehturm auf dem Rumpfrücken angeordnet. Auf Grund der Kriegslage wurden diese Maschinen nur noch in sehr geringem Umfang eingesetzt.(466) 
  BaseVehicle  Flugzeug  
> Gleiche Basis, Schwesterschiffe etc. ( Anzeigen/verstecken: [-])
Modell: Ju52
Modell: Ju52
Junkers Ju52 
Modell: Ju52 1/700
Junkers He111 1/700, Junkers Ju52 1/700, Z-Class Z37-Z39  aus Kit SkyWave Zclass Destroyers
Modell: Ju52/3m
Modell: Ju 252
Junkers Ju 252 

Vergleichbares in dieser Kategorie


Für dieses Modell ist noch kein Bild verfügbar. Auf der Hauptseite oder in der Galerie sind alle Modelle mit Bildern zu sehen.


Beispielmodelle mit Bildern

Junkers Ju52
Junkers Ju52
Junkers He111 1/700, Junkers Ju52 1/700, Z-Class Z37-Z39
Junkers He111 1/700, Junkers Ju52 1/700, Z-Class Z37-Z39
Junkers Ju 252
Junkers Ju 252
HMS Albion L14 LPD, Sea King HAS 1/700, US Support Set 1/700
HMS Albion L14 LPD, Sea King HAS 1/700, US Support Set 1/700

Einzelnachweise

Referenzen(466) Wikipedia


Farblegende:
lime: Hervorragende Quelle, kaum Fehler
green: Sehr gute Quelle, kaum Fehler
schwarz oder blau: Qualität der Quelle noch nicht angegeben
orange: Gute Quelle, einige Fehler
red: Quelle enthält einige korrekte Angaben, ist in jedem Fall einzeln zu prüfen

Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur