Sprache / Language

Loading...

Yokosuka D4Y2-S Suisei Judy

Yokosuka D4Y2-S Suisei Judy

Box Art Yokosuka D4Y2-S Suisei Judy


  Modell  Yokosuka D4Y2-S Suisei Judy 
  Basistyp  He118  
  Kithersteller  Fujimi  
  Material  Plastik  
  Hersteller  Yokosuka  
  Herstellerland  Japan  (Japan:) Japan-Typenliste
  Betreiberland  Japan  
  Bauepoche  0 (ungebaut)   
  Themen  Trägerflugzeug Stuka Wk2  (Trägerflugzeug:) Flugzeuge für den Einsatz auf Flugzeugträgern
(Seeflugzeug:) Flugzeuge mit spezieller Ausrüstung für den Seeeinsatz
(Stuka:) Sturzkampfbomber
  Scale  1/72  
  TextDE  Für den Sturzbomber Judy standen 2 unter der Bezeichnung DXHe1 nach Japan gelieferte Heinkel He 118 Pate. Vor der Behebung einiger struktureller Problem März 1943 wurde die Judy allerdings nur als Aufklärer eingesetzt. Die ersten Versionen hatten einen in Lienz gebauten deutschen DB601. Ab der D4Y3 Model 33 wurde ein Sternmotor verwendet. Allerdings war bei diesem die Sicht so eingeschränkt, dass die Judy nicht mehr auf Trägern eingesetzt werden konnte.
Wegen ihrer hohen Geschwindigkeit wurden einige D4Y2 zu Nachtjägern D4Y2-S umgebaut. Mnan entfernte die Bomberausrüstung und baute eine 20-mm-Typ-99-Modell-2-Kanone als Schräge Musik an der Position des Bordschützen ein. Das Fehlen eines Radar schränkte die Effektivität aber ein.
Bilder findet man in http://airwar.ru/enc/fww2/d4ys.html 
  BaseVehicle  Flugzeug  

Vergleichbares in dieser Kategorie




Eine vollständige Liste von mir verwendeter Quellen befindet sich in Weiteres/Literatur